Sager des Monats Oktober

Ich mache es kurz. Den Sager des Monats verdient sich diesmal Werner Kogler, Chef der Grünen. Auf die Frage, ob er Sebastian Kurz möge, antwortete er im Gespräch Conny Bischofberger von der Kronen Zeitung:

„Politik darf keine Ersatztherapie für Defizite im Familienleben sein.“

Guter Schmäh mit klarer Botschaft. So geht Sager. Gratuliere!